Innovationen bei Mitteln für das Nervensystem N07 Andere Mittel für das Nervensystem

Veröffentlicht am: 09.09.17

Tab. 2Neueinführungen zwischen 2012 und 2016
JahrWirkstoffTherapieansatzAnwendung*
2014DimethylfumaratFumarsäureesterMultiple Sklerose
2014NalmefenMittel bei AlkoholabhängigkeitAlkoholabhängigkeit
2014AtalurenTranslationsfördererMuskeldystrophie Typ Duchenne
2016PitolisantHistamin-H3 inverse AgonistenNarkolepsie

icon download

Zwischen 2012 und 2016 wurden vier neue Wirkstoffe eingeführt, die der Indikationsgruppe andere Mittel für das Nervensystem zugeordnet werden.

Das Dimethylfumarat wird als immunmodulierender Wirkstoff bei der Multiplen Sklerose eingesetzt.

Nalmefen wurde entwickelt, um bei Alkoholabhängigen die Menge des konsumierten Alkohols zu vermindern.

Ataluren wurde zugelassen zur Behandlung der Muskeldystrophie Typ Duchenne und zwar für Patienten mit bestimmten Mutationen (sogenannten Nonsense-Mutationen). Im Zuge der frühen Nutzenbewertung wurde jedoch der Vertrieb für diesen Wirkstoff in Deutschland wieder eingestellt.

Pitolisant wurde speziell zur Behandlung der Narkolepsie entwickelt und soll die Tagesschläfrigkeit mindern.