Mittel zur Anwendung am Ohr S02 Otologika

Veröffentlicht am: 24.11.17

Unter den von der GKV erstatteten Arzneimitteln zur Anwendung am Ohr sind Antibiotika, nicht selten in Kombination mit Kortison, von größter Bedeutung. Sie werden bei Mittelohrentzündung angewendet. Die Ausgaben der GKV für die Indikationsgruppe sind zwischen 2012 und 2016 von knapp 16 Mio. Euro auf 20 Mio. Euro gestiegen.