Ausgaben der GKV für Antibiotika zur Anwendung auf der Haut D06 Antibiotika und Chemotherapeutika zur dermatologischen Anwendung In dieser Indikationsgruppe werden verschiedene Mittel zusammengefasst, die gegen bakterielle Infektionen der Haut eingesetzt werden. Eine Ausnahme bildet das Metronidazol, dass zwar ebenfalls gegen bestimmte Bakterien und andere Erreger wirkt, als Creme jedoch bei der Hautkrankheit Rosazea genutzt wird. Hierbei macht man sich einen anderen als den antibakteriellen Wirkmechanismus von Metronidazol zunutze. Die GKV-Ausgaben für Mittel aus dieser Indikationsgruppe zeigten seit 2014 wenig Änderung und lagen 2018 bei rund 53 Mio. Euro.

Veröffentlicht am: 01.06.20

Quelle: IGES-Berechnungen nach NVI (Insight Health)