Mittel gegen Infektionen und Desinfektionsmittel zur gynäkologischen Anwendung G01 Gynäkologische Antiinfektiva und Antiseptika

Veröffentlicht am: 24.11.17

Gemessen in definierten Tagesdosen wurden aus dieser Indikationsgruppe die Wirkstoffe Clotrimazol, Policresulen und Metronidazol am häufigsten verordnet. Sie dienen der Behandlung von Infektionen mit Bakterien, Pilzen bzw. Trichomonaden. Die GKV-Ausgaben für alle Mittel der Indikationsgruppe waren seit 2012 leicht rückläufig und erreichten 2016 rund 13 Mio. Euro.