Verbrauch G01 Gynäkologische Antiinfektiva und Antiseptika Gemessen in definierten Tagesdosen wurden aus dieser Indikationsgruppe die Wirkstoffe Clotrimazol, Policresulen und Metronidazol am häufigsten verordnet. Sie dienen der Behandlung von Infektionen mit Bakterien, Pilzen bzw. Trichomonaden. Die GKV-Ausgaben für alle Mittel der Indikationsgruppe waren seit 2012 leicht rückläufig und erreichten 2016 rund 13 Mio. Euro.

Veröffentlicht am: 24.11.17

Quelle: IGES-Berechnungen nach NVI (Insight Health), ab 2011 inkl. Zubereitungen: AVR: Arzneiverordnungs-Report