Die bedeutendsten Mittel mit stimulierender Wirkung auf das Zentralnervensystem (Psychoanaleptika) N06 Psychoanaleptika Unter den Mitteln mit stimulierender Wirkung auf das Zentralnervensystem haben die Antidepressiva den größten Stellenwert und vereinten 2019 fast 90% des Verbrauchs (in definierten Tagesdosen). An zweiter Stelle liegen die Mittel zur Therapie der Demenz (Morbus Alzheimer) gefolgt von den Mitteln bei ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom). Die GKV-Ausgaben für die Indikationsgruppe lagen 2019 bei 745 Mio. Euro wieder etwas höher, nach dem sie seit 2015 immer gefallen waren.

Veröffentlicht am: 01.06.20

Quelle: IGES-Berechnungen nach NVI (Insight Health)
Quelle: IGES-Berechnungen nach NVI (Insight Health)