Verbrauch R05 Husten- und Erkältungspräparate Der Verbrauch von Husten- und Erkältungsmitteln, die von der GKV erstattet wurden, ist insbesondere im Zeitraum zwischen 2005 und 2012 deutlich zurückgegangen. 2016 lag der Verbrauch für diese Arzneimittel bei 132 Mio. definierten Tagesdosen und die Ausgaben dafür betrugen 117 Mio. Euro.

Veröffentlicht am: 24.11.17

Quelle: IGES-Berechnungen nach NVI (Insight Health), ab 2011 inkl. Zubereitungen: AVR: Arzneiverordnungs-Report